Zur Startseite der Homepage

Informations
Kosten
Test
Beratung
Grundlagen
Kontakt
Vertrag
Andere genetische Tests von IMMD
Sprachwahl: Vaterschaftstest - IMMD - Berlin - Paternity Testing

Vertrag - Abstammungsbegutachtung -

Zwischen

Institut für Medizinische Molekular Diagnostik, IMMD GmbH
Schönhauser Allee 118

D-10437 Berlin

 

nachfolgend: Fa. IMMD; akkreditiertes Prüflaboratorium nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

 

und Herrn/Frau

Mit * markierte Felder bitte in jedem Fall ausfüllen!

* Name, Vorname: 

* Straße: 

* Ort: 

* PLZ: 

 

* Land: 

Tel.: 

Fax: 

Email: 

im Folgenden Auftraggeber genannt

wird folgender Vertrag geschlossen:

  1. Allgemeine Bestimmungen

    Die Fa. IMMD führt eine Abstammungsbegutachtung ( Vaterschaftstest/Mutterschaftstest ) durch, wobei das Testergebnis die Verwandtschaftsbeziehung ausschließt oder mit einer sehr hohen Sicherheit bestätigt. Das Abstammungsgutachten können Sie entsprechend dem Gendiagnostikgesetz inklusive der „Niederschrift über Probeentnahme und Identitätsnachweis“ als ein gerichtsverwendbares Gutachten in Auftrag geben.

    Die Fa. IMMD sichert dem Auftraggeber Vertraulichkeit zu.

    Der Auftraggeber garantiert, dass alle Proben mit Einwilligung der Testpersonen bzw. ihrer gesetzlichen Vertreter entsprechend Punkt 3 unter ärztlicher Aufsicht entnommen wurden und im Zusammenhang mit der Entnahme oder Beschaffung des Probenmaterials keine Persönlichkeitsrechte betroffener Personen verletzt wurden.

    Der Auftraggeber garantiert weiterhin die Identität der Testproben, sofern sie nicht im IMMD unter ärztlicher Aufsicht abgenommen wurden, sowie die Richtigkeit der Angaben unter Punkt 3.

    Die Fa. IMMD garantiert dem Auftraggeber das Testergebnis.

  2. Preise und Zahlungsmodalitäten

    Die Preise verstehen sich inkl. 19 % MwSt. und Zustellung von Probenröhrchen und Vertrag per Standardbrief.

    X*

    Leistung

    Probenmaterial

    Preis

    Abstammungsbegutachtung für Gerichte / Jugendamt unter Einschluss von Vater/Kind, Mutter/Kind oder Vater/Mutter/Kind gemäß Gendiagnostik-Gesetz („Gesetz über genetische Untersuchungen beim Menschen“ (Gendiagnostikgesetz – GenDG))** Das beiliegende Formblatt „Niederschrift über Probenahme und Identitätsnachweis“ muss vollständig ausgefüllt werden.
    Hier können Sie das Formblatt abrufen:
    Formblatt Niederschrift über Probeentnahme und Identitätsnachweis - IMMD - Berlin - Paternity Testing für Word oder Formblatt Niederschrift über Probeentnahme und Identitätsnachweis - IMMD - Berlin - Paternity Testing für Acrobat Reader

    Abstrichtupfer / Blut

    500,-- €

    Eingesendete Aufträge zur Abstammungsbegutachtung unter Einschluss von Vater/Kind, Mutter/Kind oder Vater/Mutter/Kind gemäß Gendiagnostikgesetz.**

    Abstrichtupfer / Blut

    200,-- €

    Abstammungsbegutachtung bei Probennahme im IMMD (Vater/Kind, Mutter/Kind oder Vater/Mutter/Kind) gemäß Gendiagnostikgesetz. Bei Probennahme in unserem Labor erfolgt gleichzeitig die Barzahlung.

    Abstrichtupfer / Blut

    180,-- €

    Jedes zusätzliche Kind oder jede(r) zusätzliche mutmaßliche Vater/Mutter

    Abstrichtupfer / Blut

    160,-- €
    zusätzlich
    pro Person

    Wiederholung eines Tests unter Einschluss einer neuen Person

    Abstrichtupfer / Blut

    180,-- €

    Nach Rücksprache auch anderes Probenmaterial***

    Zahnbürste, Kaugummi, Stoffreste etc

    75,-- € zusätzlich pro Probe

    Verwandtschaftsanalysen; zum Beispiel zwischen mutmaßlichen Geschwistern, Halbgeschwistern, Großeltern und Enkelkind u.a. Absprache mit dem Labor erforderlich

    Abstrichtupfer / Blut

    ab 400,-- €

    Gerichtsverwendbare Verwandtschaftsanalyse

    Abstrichtupfer / Blut

    ab 650,-- €

    Expressuntersuchungen nach Absprache mit dem Labor. Ergebnisübermittlung in der Regel innerhalb von 3-4 Arbeitstagen

    Abstrichtupfer / Blut

    200,-- € zusätzlich pro Test

    * zutreffendes bitte ankreuzen

    ** Der Vater/Mutter/Kind-Test erreicht immer eine höhere Sicherheit als der Vater/Kind-, Mutter/Kind -Test.

    *** Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für andere als Blut- und Speichelproben keine Garantie für ein Testergebnis gegeben werden kann. Wegen der Vielzahl von Fehlermöglichkeiten bei der Probennahme (z.B. von Kaugummi, Stoffresten etc.) empfiehlt sich eine Rücksprache mit dem IMMD - Labor.

    Überweisungen sind zu entrichten an:
    Berliner Sparkasse (BLZ 100 500 00)
    Konto-Nr. 950 006 211
    unter Angabe: Name „Auftraggeber“ und Stichwort „DNS-Abstammungsbegutachtung“

    Nach Zahlungseingang, sowie Vorlage des unterschriebenen Vertrages und der Testproben beim IMMD, wird die Abstammungsbegutachtung durchgeführt.

  3. Testpersonen und Testanleitung

    Bitte füllen Sie die nachstehende Tabelle in Druckbuchstaben mit den Daten der Testpersonen aus. Testproben zu einem unvollständigen Fall (fehlende Testproben, ausstehende Zahlung) werden nach einer Aufbewahrungszeit von 6 Monaten verworfen.

    # Mit meiner Unterschrift (bei Minderjährigen unterzeichnet der Erziehungsberechtigte) bestätige ich, dass ich darüber aufgeklärt wurde, dass die Analyse ausschließlich der Abstammungsbegutachtung dient und gemäß den Vorschriften des Gendiagnostikgesetzes („Gesetz über genetische Untersuchungen beim Menschen“) durchgeführt wird, und dass ich mit der Durchführung der Analyse einverstanden bin.

    Nr.

    Name, Vorname

    Geburtsdatum

    Mutmaßliches Verwandtschaftsverhältnis
    (z.B. 1 ist Vater von 2,
    3 ist Mutter von 2 etc.)

    Probenmaterial*
    (z.B. Speicheltupfer, Blut,
    Zahnbürste etc.)

    1

    2

    3

    4

    Abstammung:          europäisch: ()          asiatisch: ()          afrikanisch: ()

    (zutreffendes bitte ankreuzen)

    * Wir weisen darauf hin, dass eine unabhängige Testwiederholung nur bei Vorlage von 2 Probenmaterialien (z.B. 2 Zahnbürsten) pro Person möglich ist.

    Probennahme durch den Auftraggeber

    andere Probenmaterialien
       (beschriftet, in Plastikfolie)

    Probennahme im IMMD

         

    (zutreffendes bitte ankreuzen)

    Nur für eingeschickte Speichelproben: Bitte befolgen Sie diese Anleitung zur Entnahme von Mundschleimhaut mittels Speicheltupfer:

    • Pro Testperson bitte zwei Tupfer verwenden !
    • Eine Stunde vor dem Test nichts essen und trinken !
    • Bitte vergessen Sie nicht, beide Röhrchen mit dem Namen der Testperson zu beschriften !
    • Zur Probenentnahme mit den Tupfern auf jeder Wangeninnenseite 10x kräftig hin und her reiben (Reiben ist wichtig, um genügend Zellen der Mundschleimhaut einzusammeln).
      Berühren Sie auf keinen Fall den Wattekopf mit den Fingern !
    • Dazu werden die Tupfer ein paar Zentimeter in die Plastikhülle geschoben und einfach liegengelassen.
    • Nach dem Trocknen wird die Hülle wieder fest auf die Tupfergriffe geschoben und die so verschlossenen Röhrchen in einen Briefumschlag gesteckt und mit der Post eingeschickt.

     

  4. Ergebnisübermittlung

    Im Regelfall erhält der Auftraggeber das Testergebnis binnen 14 Tagen von der Fa. IMMD. Bei notwendiger Testwiederholung kann diese Bearbeitungszeit überschritten werden.

    Der Auftraggeber kann bestimmen auf welchem Weg das Testergebnis übermittelt wird.

    Bitte kreuzen Sie an:

    Ich möchte das Testergebnis per Post.

    Ich möchte das Testergebnis per Fax.

    Ich möchte das Testergebnis per Email.

    Ich möchte das Testergebnis persönlich abholen.

    Telefonisch werden keine Ergebnisse mitgeteilt.

    Schadensersatzansprüche, die in einem mittelbaren oder unmittelbaren Zusammenhang mit dem Testergebnis stehen, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

    Kann ein Auftrag auf Grund nicht erfolgter Bezahlung oder unvollständiger Proben innerhalb eines halben Jahres nicht bearbeitet werden, werden die Proben vernichtet.

    Falls eine oder mehrere Bestimmungen des vorliegenden Vertrags ihre Gültigkeit verlieren sollten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

    Gerichtsstand ist Berlin.


Hier gelangen Sie zur Startseite.